Sprachen

S&P ARMO-System

  • S&P ARMO-System

S&P ARMO-System

Verstärkungen mit Spezialmörtel und Carbon/Glas-Gittern

Das S&P ARMO-System kombiniert Spritzmörtel mit leichten Bewehrungsnetzen aus Kohle- oder Glasfasern und wird im Hoch-, Tief- und Tunnelbau für Verstärkungen mit minimalem Querschnittverlust eingesetzt. Appliziert wird das System im Trocken- oder Nassspritzverfahren.

  • Nass- und Trockenspritzmörtel
  • Uni- oder bidirektionale Bewehrungsgitter
  • ARMO Förderpumpe
  • Verankerungselemente
  • Installationshilfen
  • Statische Verstärkung bei minimaler Schichtstärke
  • Universelle Anwendungsmöglichkeiten im Ingenieurbau
  • Standfester und faserverstärkter Reprofiliermörtel
  • Entspricht den Anforderungen der EN 1504-3

Beschreibung

Das S&P ARMO-System besteht aus dem Spezialmörtel S&P ARMO-crete® und der Carbonfaserbewehrung S&P ARMO-mesh®. Das System wird für statische Verstärkungen im Hoch-, Tief- und Tunnelbau eingesetzt. Appliziert wird das System im Trocken- oder Nassspritzverfahren auf Traggründe aus Beton oder Mauerwerk. Die gegen Korrosion beständige Bewehrung erlaubt eine minimale Überdeckung. Die Beschichtung des S&P ARMO-mesh® mit amorphem Silica intensiviert in Kombination mit der Reaktivkomponente im S&P ARMO-crete® den Verbund bzw. die Verankerung. Dadurch ist eine intensive Haftung zwischen der Bewehrung und dem Spritzmörtel S&P ARMO-crete® gewährleistet. Mit der eigens entwickelten Misch- und Pumpanlage, welche direkt ab dem Materialsilo beschickt wird, können Baustellenabläufe wirtschaftlich und leistungsmässig optimiert werden. Für konstruktive Anwendungen wird die S&P ARMO-Glasfaserbewehrung eingesetzt.

  • Statische Verstärkung bei minimaler Schichtstärke
  • Keine Korrosion der Bewehrung
  • Hoher Brandwiderstand
  • Enthält keine Chloride
  • Universelle Anwendungsmöglichkeiten im Ingenieurbau
  • Tiefes Schwindmass
  • Keine Spritzschatten
  • Keine Beeinträchtigung von nachträglichen Fräsarbeiten
  • Standfester und faserverstärkter Reprofiliermörtel
  • Entspricht den Anforderungen der EN 1504-3

Anwendungsbereiche

Service

Ansprechpartner

Sie sind hier

    Kontakt

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie