Sprachen

Straßensanierung - Sandweg / Auweg - Lollar, Deutschland

Rissverhinderung

Straßensanierung - Sandweg / Auweg - Lollar, Deutschland

S&P Glasphalt® G ist ein knotenweiches Glasfasergitter, welches mit hochpolymermodifiziertem Bitumen getränkt ist. Auf ein Vlies als Verlegehilfe kann somit verzichtet werden. Es wurden ca. 9.000 m² des Produktes unterhalb der neuen Deckschicht verlegt.

Thema 
Straßensanierung
Objekt 
Sandweg / Auweg
Ort 
Lollar
Bundesland 
Hessen
Land 
Deutschland
Datum 
2015

Situation

Im Oktober 2015  wurde der Sandweg in Lollar saniert. Diese Straße dient als Zufahrt zu den Verbrauchermärkten in Lollar.

Lösung

Die Stadt Lollar entschied sich für die Verwendung der vorbituminierten Asphaltbewehrung S&P Glasphalt® G. S&P Glasphalt G zeichnet sich durch die einfache Verlegbarkeit sowie die Wirksamkeit zur Verhinderung der Rissbildung aus.

Material

S&P Glasphalt® G

Bildergalerie

  • Schadensbild vor der Sanierung

    Schadensbild vor der Sanierung

  • Verlegung von S&P Glasphalt® G

    Verlegung von S&P Glasphalt® G

  • S&P Verlegemaschine für 1,95 m breite Rollen

    S&P Verlegemaschine für 1,95 m breite Rollen

  • Verlegen des Materials auf der gebrochenen Bitumenemulsion mit ca. 10 cm Randabstand

    Verlegen des Materials auf der gebrochenen Bitumenemulsion mit ca. 10 cm Randabstand

  • S&P Glasphalt® G wurde mit 8 cm Binder und 4 cm Decke überbaut

    S&P Glasphalt® G wurde mit 8 cm Binder und 4 cm Decke überbaut

  • Die Verlegung erfolgte vollflächig mit einer Längsüberlappung von ca. 15 cm

    Die Verlegung erfolgte vollflächig mit einer Längsüberlappung von ca. 15 cm

Service

Ansprechpartner

Sie sind hier

    Kontakt

    S&P

    SIMPSON Strong-Tie